Rebekka Bakken

Rebekka Bakken zählt ohne Zweifel zu den markantesten weiblichen Stimmen Europas. Ihr Stil umfasst mehrere Genres und „nur“ mit Jazz ist es bei ihr nicht getan: es kann bei Bakken auch ruhig mal soulig, tief eintauchend in einem erdigen Blues – sogar folkig oder Country-nah klingen. Über drei Oktaven kann die Norwegerin singen, aber Virtuosität steht bei ihr nicht im Mittelpunkt. Vielmehr ist für Bakken ihre Stimmbreite nur ein Werkzeug um ihre Geschichten zu vermitteln. Die Norwegerin ist ein Garant für volle Konzerthäuser in Österreich und entsprechenden Albumverkäufen. Kaum eine europäische Sängerin hat in den letzten Jahren so viel Interesse erregt und so viel Zuspruch gefunden wie Rebekka Bakken.


Aus der Kategorie: Klassik/Jazz